What Love Is

Eine narrative Klangreise über die Liebe, begleitet von digitaler Live-Malerei. Inspiriert durch das Buch von Hiob.

Die biblische Erzählung des Hiob ist schmerzlich und erschütternd und betrifft alle existentiellen Bereiche des menschlichen Lebens. Zentrales Thema ist darin die Liebe. Mit digitaler Live-Malerei, hypnotischer Ambient-Musik, Spoken Word und Performance untersucht »What Love Is«, die bis ins Absurde abdriftende Idealisierung der Liebe. Warum legen wir auch heute noch die Schmerzen, die wir zu ertragen bereit sind, als Maß unserer Liebe aus?

„Claudia Eisinger und Mark Pinhasov öffnen mit ihrem Projekt Six Feet Palace neue innere Wahrnehmungsräume und erkunden inwiefern meditative Praktiken Einfluss auf neuronale Transmitter haben können und in Folge Kreativität, Produktivität und Lebensfreude steigern.“ (BLONDE, 7. Februar 2019)

Biografie

Mark Pinhasov aka Marchissio ist israelischer Künstler, Plattenproduzent und Mitbegründer von White Camel, eine in Berlin basierte musikalische Brutstätte. Er ist auch Mitbegründer des Avihu Pinhasovs Rhythm Club, einem der derzeit wichtigsten Live-Acts Israels. Dies ermöglichte ihm die Zusammenarbeit mit vielen bekannten Künstlern des Landes und führte zu zahlreichen internationalen Kollaborationen mit Künstler*innen wie Afrikan Boy, der für seine Arbeit mit der Grammy nominierten Rapperin M.I.A. bekannt ist. Pinhasov war Mitautor und Produzent des Titelsongs der erfolgreichen Fernsehserie „Combat Medics“ von Ron Howard. Er lässt sich von den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Wohlbefinden inspirieren und kreiert zurzeit mit Six Feet Palace meditative Live-Events und transformative audiovisuelle Inhalte.

Claudia Eisinger ist eine Schauspielerin und Künstlerin aus Berlin. Sie ist in zahlreichen Film- und Kinoproduktionen zu sehen und mehrfach ausgezeichnet unter anderem mit dem »Deutschen Schauspielerpreis« für ihre Hauptrolle in der Bestseller Verfilmung »Mängelexemplar«. Zurzeit widmet sie sich der Verbindung von Performance und Kunst mit dem Feld von Persönlichkeitsentwicklung und Wohlbefinden und kreiert mit Six Feet Palace und The Art of Elevation interaktive, meditative Live-Events und Erlebnisräume, sowie transformative Audio Visuelle Inhalte.

Cosimo Miorelli wurde 1986 in Biella, Italien, geboren und ist als Berlin-basierter Illustrator und Live-Maler tätig. Miorelli erforscht und kombiniert verschiedene visuelle Erzählmedien: Illustration, Live-Malerei, Animation, Comics und traditionelle Malerei. Er hat in Zusammenarbeit mit Musiker*innen und Schauspieler*innen in vielen europäischen Ländern gemalt und live gespielt, und seine Animationsfilme waren Teil von Theaterproduktionen und Dokumentarfilmen.

Performance
Claudia Eisinger

Musik
Marchissio

Live-Malerei
Cosimo Miorelli

© Edoardo Grassi
© Benjamin Beck
© Riccardo Bernardi
tickets kaufen

So  26. April 19:00

Veranstaltungsort
radialsystem Halle

Tickets
14 € | 10 €

Dauer
1 Stunde

Sprache
Englisch